Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Regionalgruppe Vogtland

Die andere Seite

Es hat sich eigentlich nichts geändert: Früher war die Erde eine Scheibe. Besser, man dachte nicht weiter (drüber) nach. Aber auch heute fällt es uns oft nicht leicht, über unseren Tellerrand zu schauen. Seltsam, nicht wahr?

Wir sammeln unter dieser Rubrik Links zu Informationen, die uns wichtig scheinen, die aber im Ozean der Nachrichten schwierig auszumachen sind. Der Fokus liegt - natürlich - auf Themen, die Umwelt- und Naturschutz betreffen. Und zwar in unserer Region. Den "Tellerrand" heben wir dabei auf eine andere Ebene: Die Welt - selbst unsere ganz winzig kleine, regionale - ist bunt. Und das soll sie bleiben. Bunt heißt aber auch: Kontrovers!

Sind Sie auf Informationsangebote gestoßen, von denen Sie meinen, dass sie unbedingt hierher gehörten? - Schreiben Sie eine Mail an redaktion(at)bund-vogtland.de! Nach der Prüfung durch unseren Webmaster hinsichtlich der Verträglichkeit mit unseren Zielen und Grundsätzen werden wir den Link hier bekanntgeben.

Es steht zwar schon in unseren Nutzungsbedingungen, sei hier aber nochmals hervorgehoben: Wir übernehmen keine Haftung für den Inhalt von Verweisen und Links.

Und nun geht es los:

  • Was wären wir ohne unsere Mutter (Landesverband Sachsen) und dem Übervater (Bundesverband) des BUND e. V.? Nichts!
  • Eine wichtige Adresse, wenn es um Umweltbildung in der Region Plauen geht: Das Pfaffengut
  • Um die Umweltbildung im Vogtlandkreis kümmert sich auch das NuZ Oberlauterbach
  • Unser natürlicher Verbündeter, der Naturschutzbund Deutschland, ist auch im Vogtland stark
  • Die heimische Vogelwelt im Blick haben die Sächsischen Ornithologen
  • Sie kann älter als der Mensch werden, hat aber schon fast verloren: Die Flussperlmuschel. Doch Hilfe naht!
  • Es gibt noch mehr Freunde der Natur im Vogtland: Die Naturfreunde sind zahlreich und sehr aktiv!
  • Ein Urgestein der hiesigen Umweltschutzbewegung hat sich erfolgreich gegen den Abbau von Urgestein (Diabas) gewehrt und damit die vogtländische Charakterlandschaft in seinem Umfeld erhalten können. Die Leute machen immer weiter - Respekt!
  • Die amtlich-optimistische Naturschutzseite des Vogtlandkreises mit vielen regionalen Informationen und Angeboten zum Mitmachen
  • Das Energiekonzept des Vogtlandkreises ist überholt. Alle Bürger sind aufgerufen, an der Neufassung mitzuarbeiten!
  • "Regional" ist in - zu Recht! Der Freistaat Sachsen stellt ein Portal für Vermarkter regionaler landwirtschaftlicher Erzeugnisse zur Verfügung, in welches sich jeder Erzeuger kostenlos eintragen kann. Die Beteiligung vogtländischer Direktvermarkter ist jedoch noch ausbaufähig...
  • Ein Kurzfilm, über den auch Umweltschützer nachdenken müssen:
    Atomkraft: Nein, Danke! Braunkohleverstromung: Nein, Danke! Windkraft: Nein, Danke! Strom aus Steckdose: Selbstverständlich! - Wie jetzt?
  • Der Naturfilmer Andreas Kieling ist vom Vogtland aus entlang des Grünen Bandes mitten durch Deutschland gewandert und erzählt davon in einem Dokumentarfilm

BUND-Bestellkorb