Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Regionalgruppe Vogtland

Exkursion durch die Wiesen des Hofgut Eichigt

| Landwirtschaft, Lebensräume, Schmetterlinge, Wildbienen

Wiese? (© Collage: Andreas Röhr)

Stellen Sie sich vor, Sie wären ein Schmetterling, eine Hummel, ein Marienkäfer oder eine schwirrende Libelle. Wo würden Sie lieber wohnen wollen - links oder rechts der Demarkationslinie?

Wohl für die meisten unter uns ist die Antwort klar. Auch für die Insekten - sie sagen es uns nur nicht, sondern stimmen mit den Flügeln ab.

Und trotzdem fällt es uns offenbar schwer, diese Tatsache zu akzeptieren und danach zu handeln. Wer kennt sie nicht, diese eintönig grünen Flächen, bestenfalls von Löwenzahn garniert? Sie müssen sein, wird uns gesagt - sonst rechne es sich nicht.

Um zu sehen, wie es sich doch rechnet, wollen wir die Alternative zum Einheitsgrün aufsuchen - die Weidewiesen am Hofgut Eichigt. Dort wird auf Glyphosat und Überdüngung verzichtet. Und trotzdem werden die Tiere satt.

Wir laden Sie also zu einem Ausflug auf die Höhen des südwestlichen Vogtlandes ein. Unter fachmännischer Führung durch die Naturschutzbeauftragte des Hofgutes Eichigt, Nadine Adler, werden wir uns verschiedene Wiesenbiotope ansehen und erkunden, wie sich dort die Vielfalt des Lebens darstellt.

Das genaue Programm der Exkursion (Treffpunkt, Beginn und Dauer) wird noch abgestimmt und rechtzeitig bekanntgegeben.

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

25. Mai 2019

Enddatum:

25. Mai 2019

Uhrzeit:

wird noch bekanntgegeben

Ort:

Hofgut Eichigt

Bundesland:

Sachsen

BUND-Bestellkorb